Wilde Kirsche | Verein der kühnen Ideen

Der Verein entwickelt soziale, kulturelle und soziokulturelle Projekte

Wilde Kirsche | Verein der kühnen Ideen
Limmatstrasse 265
8005 Zürich
044 491 68 40
076 376 88 88

«Einmal im leben will ich … sein»
Eine Inszenierung, in der mehrere Generationen aus verschiedenen Künsten und Arbeitsfeldern an der Entstehung mitwirken und auf der Bühne performen.

«Einmal im Leben will ich … ein Wal sein und die Meeresgründe erkunden oder als Jeanne d’Arc für meine Überzeugungen einstehen. Als kleine Meise Abenteuer erleben oder als Lippenstift täglich meine Liebste küssen. Eine Schriftstellerin auf Reisen sein oder als Cello die erste Geige spielen. Als Braut im weissen Kleid auf Rosen gebettet … oder vielleicht doch lieber einfach die böse Hexe sein!»

Bewohner*innen einer Altersinstitution sollen diese Wünsche sich nicht nur vorstellen, sondern aussprechen und ausleben. Mit einem Kostüm, das eigens dafür entworfen und geschneidert wurde, ins Rampenlicht treten und dem Publikum sagen: «Seht her, da bin ich!»

Die Inszenierung überschreitet bestehende Darstellungsformen. Ist Schauspiel, Varieté, Musical und Catwalk zugleich. Die Aufführung ist eine grosse Performance, die ihre Protagonist*innen feiert.

Eine ganze Institution und möglichst viele Menschen, die darin leben, werden in das Projekt mit einbezogen. Der Verein Wilde Kirsche und Fachpersonen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Musik, Kostüm, Bühnenbild, Maske und Technik, arbeiten mit Bewohner*innen und Mitarbeiter* innen an der Inszenierung. So kann das Projekt aus den verschiedensten Ressourcen schöpfen und vereint Wissen aus mehreren Bereichen und Disziplinen. Vom Knopf annähen bis zum Auftritt im Scheinwerferlicht. Jede und jeder kann eine Aufgabe übernehmen – vor, hinter oder neben der Bühne.

Die Inszenierung konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im März 2020 beginnen. Wann und in welcher Form wir das Stück wieder aufnehmen, ist noch immer völlig offen.